Infos & Beratung rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer

ZENTRALE ANLAUFSTELLE HOSPIZ

030 40711113 | Mo. bis Fr. 9 - 15 Uhr | post@hospiz-aktuell.de

Fachtagung Palliative Geriatrie Berlin

Veröffentlicht am 04.10.2021 von Claudia Pfister

„Was kann palliative Geriatrie aus der Pandemie lernen“, lautete das Thema der diesjährigen Tagung, und das aus gutem Grund: Obwohl schon viele Schritte in der Pandemiebekämpfung gegangen wurden, sind Auswirkungen und Veränderungen deutlich spürbar. Stark betroffen sind vor allem die, die Sorge für Hochbetagte und Sterbende tragen und natürlich die alten und sterbenden Menschen selber.
Welchen Beitrag die Palliative Geriatrie in dieser Pandemie geleistet hat, welche fachlich-gesellschaftliche Bedeutung sie in Zukunft noch entfalten kann, welche Perspektive es gibt und inwieweit Sterbehilfe in diesem Kontext an Bedeutung gewinnt, das waren nur einige der Fragen, die von den 31 Referenten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und den Niederlanden aufgegriffen wurden. HIER der Rückblick auf die Tagung

Foto: Claudia Pfister