Infos & Beratung rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer

ZENTRALE ANLAUFSTELLE HOSPIZ

030 40711113 | Mo. bis Fr. 9 - 15 Uhr | post@hospiz-aktuell.de

2023 gilt neues Betreuungsrecht

Veröffentlicht am 04.01.2023 von Claudia Pfister

Es soll Betroffenen mehr Selbstbestimmung und Mitsprache garantieren, außerdem bessere Qualität und Aufsicht: Das novellierte Betreuungsrecht, das ab dem 1. Januar 2023 gilt.

Das Betreuungsrecht greift, wenn ein Mensch infolge eines Unfalls, einer Erkrankung oder Behinderung die eigenen rechtlichen Angelegenheiten nicht (mehr) selbst erledigen kann. In diesem Falle bestellt das Gericht einen rechtlichen Betreuer oder eine Betreuerin zur Unterstützung. Das reformierte Betreuungsrecht sichert dabei größtmögliche Selbstbestimmung und stellt die Wünsche einer betroffenen Person in den Mittelpunkt aller Entscheidungen, die dann ein/e Betreuer:in im Rahmen des gerichtlich bestimmten Aufgabenkreises trifft und umsetzt.

Weitere Informationen finden Sie HIER.