Infos & Beratung rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer

ZENTRALE ANLAUFSTELLE HOSPIZ

030 40711113 | Mo. bis Fr. 9 - 15 Uhr | post@hospiz-aktuell.de

Natürlich gibt es auch weitere Möglichkeiten, Vorsorge zu treffen, das Land Berlin bietet dafür beispielsweise die sogenannte Berliner Begleitmappe als Pilotprojekt und die "Notfalldose" an.

Berliner Begleitmappe (BeMap)

Seit 2020 läuft das Pilotprojekt „Berliner Begleitmappe“, das Menschen mit einer chronischen Erkrankung sowie deren Angehörige und Nahestehende Unterstützung geben soll.  Die Mappe bietet die Möglichkeit, (mit dem Arzt) Besprochenes zu vermerken, wichtige Unterlagen sortiert und griffbereit aufzubewahren, gibt Anregungen, wo Unterstützung gibt und wer hilft.

Betroffene oder deren Angehörige und Nahestehende können die Mappe zu allen Terminen mitbringen und diese mit Hilfe der Mappe vor- und nachbereiten. Behandelnde und Beratende können sich ihrerseits mithilfe der Mappe einen Überblick zur aktuellen Situation und zum Krankheitsverlauf verschaffen.

Die Mappe wird berlinweit in Gesundheitsämtern und Krankenhäusern verteilt und soll für 2022 noch einmal in aktualisierter Auflage erscheinen.